Silence

2016
Text-Beiträge
Titel-Hauptseite
Wie es endet …
Rodrigues wird vom Inquisitor Inoue gefangen genommen und soll seinem Glauben abschwören. Nachdem auch schon sein Kollege Garupe Opfer der Gräueltaten der japanischen Christenverfolgung wurde, begegnet Rodrigues seinem alten Mentor Ferreira. Der hat angesichts der Folter und Grausamkeiten dem christlichen Glauben abgeschworen und ist nun in Japan heimisch geworden, mit Frau und Kind. Auf sein Drängen hin und um das Leid seiner Mitgefangenen zu beenden, sagt sich auch Rodrigues vom christlichen Glauben los. Sein restliches Leben fristet Rodrigues in Japan unter strenger Beobachtung. Als er stirbt, wird er nach buddhistischem Ritus beerdigt. In der letzten Einstellung sieht man, wie Rodrigues’ Frau seinem Leichnam ein Kruzifix in die Hände legt.
eingefügt von MC_Horn am 11.11.17
text