Happy Gilmore

1996
Auch bekannt als: Happy Gilmore - Ein Champ zum Verlieben
Text-Beiträge
Titel-Hauptseite
Wie es endet …
Shooter McGavin, der beste Spieler auf der Profitour, kauft das Haus von Happys Großmutter. Sollte Happy beim nächsten Wettkampf in der Endplatzierung vor Shooter liegen, so bekommt er das Haus seiner Grandma zurück. Happy holt seinen Coach Chubbs Peterson zurück, um mit ihm gemeinsam auf einer Minigolfanlage an seinem Put zu üben. Während des Trainings verstirbt Chubbs und Happy schwört, im Namen von Chubbs Ehre den Wettbewerb zu gewinnen. Zum Schluss siegt Happy tatsächlich und kann Shooter auf den zweiten Platz verweisen. Gemeinsam mit seiner neuen Freundin, die er auf der Tour kennengelernt hat, zieht Happy wieder mit seiner Großmutter in ihr altes Haus.
eingefügt von MC_Horn am 11.01.20
text