Im Auftrag des Teufels

The Devil's Advocate
1997
Spielfilm Thriller · Horror
eingefügt von MC_Horn am 17.05.08
Darsteller
Keanu Reeves Kevin Lomax
Al Pacino John Milton
Charlize Theron Mary Ann Lomax
Beschreibung
Der junge Anwalt Kevin Lomax hat in seiner Karriere noch nie einen Fall verloren und ist dafür bekannt, dass er sogar eindeutig schuldige Menschen zu einem Freispruch führt. Nachdem er einen spektakulären Fall mit einem Kinderschänder gewonnen hat, wird eine renommierte Anwaltskanzlei aus New York auf Kevin aufmerksam. Er nimmt das Job-Angebot an und zieht mit seiner Frau Mary Ann nach New York.  Kevin arbeitet sich schnell ein und genießt höchstes Vertrauen und Interesse des Kanzlei-Chefs John Milton. Mary Ann jedoch gefällt das Leben in der großen Stadt nicht und sie fühlt sich zunehmends unwohl. Nachdem sie John Milton kennengelernt hat beginnt Mary Ann Wahnvorstellungen zu entwickeln und auch Kevin bemerkt, dass hinter dem mysteriösen Kanzlei-Chef mehr steckt als er vorgibt zu sein.
eingefügt von MC_Horn am 17.05.08
Wie es endet …
Nachdem Mary Ann wahnsinnig geworden ist, wird sie in eine Nervenheilanstalt gebracht. Dort schließt sie sich in ihr Zimmer ein und durchtrennt sich mit einer Glasscherbe die Halsschlagader. Entsetzt und unter Schock wendet sich Kevin an seine angereiste Mutter und stellt sie zur Rede. Sie gibt zu, das John Milton Kevins Vater ist und das sie als junges Mädchen nach New York gekommen war und ihn dort getroffen hat. Daraufhin stürmt Kevin in die Kanzlei und betritt Miltons Büro. Milton gibt sich nun als Teufel und Kevins Vater zu erkennen. Er erzählt ihm, dass seine Kollegin Christabella seine Halbschwester ist und das er beide zusammengeführt hat, damit sie den Anti-Christen zeugen. Kevin schießt sich jedoch in den Kopf und Milton löscht in seiner Wut die Realität durch einen Feuersturm aus. Plötzlich erwacht Kevin in der Herrentoilette vom Anfang und befindet sich wieder vor dem Fall mit dem Kinderschänder. Diesmal jedoch will er das Richtige tun und legt vor versammelter Richterschaft den Fall nieder. Kevin verlässt mit seiner wieder gesunden Frau den Gerichtssaal und wird von einem Reporter verfolgt. Kevin wimmelt ihn ab und der Zuschauer erfährt noch, dass der Reporter der Teufel ist. Der Film endet mit Miltons Worten: Eitelkeit, eindeutig meine Lieblingssünde.
eingefügt von MC_Horn am 17.05.08
detail