Dungeons & Dragons

2000
Spielfilm Fantasy
eingefügt von Johann am 22.08.08
Darsteller
Jeremy Irons Profion
Bruce Payne Damodar
Justin Whalin Ridley Freeborn
Über das Schicksal von 3 Charakteren :
Spoiler: Aufdecken
Kommentare
  • Johann: Unglückliche Besetzung
    Aus einem Computerspiel einen Film machen – da sind die Zweifel von vorn herein groß und in den allermeisten Fällen auch berechtigt. Mit Jeremy Irons als bekannten Schauspieler ernsthafterer Rollen wollte man wohl einem Teil dieser Zweifel den Wind aus den Segeln nehmen. Es stellt sich allerdings heraus, dass Irons keinen überzeugenden Bösewicht, zumindest keinen überzeugenden bösen Magier abgibt, einfach, weil er überhaupt nicht magiermäßig rüberkommt, sondern eher wie ein kleiner Büroangestellter, der sich die Soutane des Dorfpfarrers geborgt hat. Darüber hinaus gibt es weitere Fehlgriffe in der Besetzung: Bruce Payne als böser Handlanger wirkt kinderfilmmäßig überzeichnet, und Justin Whalin als Held mit seinen knuffigen Pausbäckchen und seiner helmartigen Mittelscheitelfrisur blass und sympathieabweisend.
    am 22.08.08
  • Happy Endnicht traurig (0)kein offenes Ende
    Johann: Zur Wertung am 22.08.08
  • Johann: Charakter-Icons am 22.08.08
detail