Headhunters

Hodejegerne
2011
Auch bekannt als: Jo Nesbø's Headhunters
Icons von humocs
Happy Endnicht traurig (0)kein offenes Ende
Keine After-Credits-Szene!
Spielfilm Thriller · Krimi
eingefügt von humocs am 10.02.13
Beschreibung
Roger Brown ist ein erfolgreicher Headhunter für Führungskräfte in Norwegen. Um seinen aufwendigen Lebenstil finanzieren zu können, betätigt er sich nebenbei als Kunstdieb. Doch das Geld reicht hinten und vorne nicht, um seine Villa, Autos und die Kunstgalerie seiner Frau Diana zu unterhalten. Roger ist für seinen knallharten Verhandlungsstil bekannt, privat hat er jedoch starke Minderwertigkeitskomplexe. Auf einer Vernissage in der Galerie seiner Frau lernt er den ehemaligen Elitesoldaten und Geschäftsführer einer holländischen Elektronikfirma Clas Greve kennen, der der ideale Kandidat für den Führungsposten der norwegischen Firma Pathfinder zu sein scheint. Er verabredet sich mit Greve und erfährt vorher von seiner Frau, dass Greve in Besitz eines sehr wertvollen Rubens-Gemäldes ist. Er plant mit seinem Komplizen Ove den Raub des Gemäldes während sich Greve bei Pathfinder vorstellt. Mit dem Verkauf des Gemäldes hätten Ove und Roger ausgesorgt, allerdings beginnen Rogers Probleme mit dem Diebstahl erst.
eingefügt von humocs am 10.02.13
Wie es endet …
Spoiler: Aufdecken
Info

US Remake geplant

Laut imdb ist für 2014/15 ein US-Remake des norwegischen Films geplant.
eingefügt von humocs am 10.02.13
detail