The Art of Self-Defense

2019
Icons von MC_Horn
Happy Endnicht traurig (0)kein offenes Ende
Keine After-Credits-Szene!
Spielfilm Komödie · Thriller
eingefügt von MC_Horn vor 3¼ Wochen
Beschreibung
Der Büroangestellte Casey wird eines nachts von einer Motorradgang angegriffen und schwer verletzt. Um sich besser selbst verteidigen zu können und um sein Selbstwertgefühl aufzubauen, besucht er ein Dojo und schreibt sich für einen Karatekurs ein. Aufgrund des charismatischen Lehrmeisters und Sensei des Kurses beginnt Casey in seinem neuen Hobby voll aufzugehen. Das ganze nimmt jedoch eine schräge Wendung, als ihn der Sensei zum mysteriösen Nachtkurs des Dojo einlädt.
eingefügt von MC_Horn vor 3¼ Wochen
Wie es endet …
Über das Schicksal von 2 Charakteren :
SenseiAlessandro Nivola
ThomasSteve Terada
Es stellt sich heraus, dass der Sensei kriminelle Anwandlungen besitzt. Er zwingt Casey seinen vermeintlichen Peiniger krankenhausreif zu prügeln, während der Sensei alles auf Video aufnimmt, um ihn damit zu erpressen. Casey findet heraus, dass die Motorradgang, die ihn damals zusammengeschlagen hat, aus den Mitgliedern des Dojos bestand, unter der Führung des Sensei. Daraufhin fordert Casey den Sensei zu einem Kampf Mann gegen Mann auf Leben und Tod heraus. Als sich der Sensei gemäß dem Kampfritus verbeugt, zückt Casey seine Waffe und erschießt den Sensei mit einem Kopfschuss. Den anderen Kursteilnehmern des Nachtkurses erzählt Casey, dass er den Sensei in einem fairen Kampf besiegt hat. Er lässt den Teilnehmer Thomas von seinem Schäferhund zerfleischen, als Casey aufgrund der Bissspuren an Thomas’ Handgelenk herausfindet, dass dieser seinen Dackel ermordet hat. Er überreicht seiner Freundin Anna den schwarzen Gürtel, die daraufhin die Leitung des Nachtkurses übernimmt und deutlich gemäßigtere Regeln etabliert. Casey übernimmt von Anna die Leitung des Kinderkurses.
eingefügt von MC_Horn vor 3¼ Wochen
detail