Straight Outta Compton

2015
Icons von MC_Horn
Weder-Noch-Endeein wenig traurig (1)kein offenes Ende
Keine After-Credits-Szene!
Spielfilm Drama
enthält Real-Elemente
eingefügt von MC_Horn am 03.04.21
Beschreibung
1986 gründen die fünf Freunde Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube, MC Ren und DJ Yella die Hip-Hop-Gruppe NWA (Niggas Wit’ Attitudes). Alle fünf Mitglieder stammen aus Compton, einem von Bandenkriminalität geprägten Vorort von Los Angeles. Die Gruppe greift dabei wichtige Themen wie Rassismus, Clankriminalität und Polizeigewalt auf. Mit ihrer Formation revolutionieren sie den Hip-Hop und ebnen den Weg für den heute noch gängigen Gangster-Rap. Über die Jahre verläuft jedoch vieles nicht harmonisch, denn jeder verfolgt bald seine eigenen Interessen und Wege.
eingefügt von MC_Horn am 03.04.21
Wie es endet …
Über das Schicksal von einem Charakter :
Eazy-EJason Mitchell
Eazy-E trennt sich endlich von seinem betrügerischen Geschäftspartner Jerry Heller, woraufhin er versucht die alte NWA-Crew wieder zu vereinen. Kurz nachdem er sich mit Dr. Dre und Ice Cube ausgesöhnt hat, bekommt Eazy-E eine schockierende AIDS-Diagnose. Kurz nachdem ihm alle ehemaligen Weggefährten im Krankenhaus besucht haben, verstirbt Eazy-E wenige Wochen später mit nur 30 Jahren. Der Film endet damit, dass Dr. Dre das Label Death Row Records mit dem zwielichtigen Produzenten Suge Knight verlässt. Er verkündet daraufhin, sein eigenes Label Aftermath gründen zu wollen.
eingefügt von MC_Horn am 03.04.21
detail