Nomadland

2020
Icons von MC_Horn
Weder-Noch-Endeziemlich traurig (2)kein offenes Ende
Keine After-Credits-Szene!
Spielfilm Roadmovie · Drama
eingefügt von MC_Horn vor 2 Wochen
Beschreibung
Nach dem Tod ihres Ehemannes und dem wirtschaftlichen Abstieg ihrer Heimatstadt Empire, beschließt die 60-jährige Fern fortan in ihrem Van zu leben und von Gegend zu Gegend zu ziehen, auf der Suche nach Arbeit. Unterwegs arbeitet sie unter anderem für Amazon, schließt Freundschaften mit anderen Nomaden und reist über den Winter in den wärmeren Süden. Sie erfährt am eigenen Leib, das ein Leben am Existenzminimum als Selbstversorger hart ist, aber auch erfüllend sein kann.
eingefügt von MC_Horn vor 2 Wochen
Wie es endet …
Über das Schicksal von einem Charakter :
SwankieCharlene Swankie
Ferns Van erleidet einen Motorschaden und die Reparatur kostet über 2.000 Dollar. Deshalb besucht Fern ihre Schwester, die ihr das Geld leiht. Ein Angebot ihrer Schwester, bei ihr einziehen zu können, schlägt sie aus. Schließlich besucht sie auch ihren Bekannten Dave, den sie unterwegs auf ihren Reisen kennengelernt hat. Auf seine alten Tage ist Dave sesshaft geworden und bei seinem erwachsenen Sohn eingezogen. Auch hier erhält Fern das Angebot, künftig bei Dave und seiner Familie wohnen zu können. Jedoch hält es Fern nie lange unter einem Dach aus und spürt den Drang weiterzuziehen. Nachdem Fern wieder eine Saison lang bei Amazon gearbeitet hat, stattet sie ihrer verlassenen Heimatstadt noch einen Besuch ab. Sie betritt noch einmal ihr ehemaliges, nun leer stehendes Haus. Als sie aus einer Hintertür schreitet, überblickt sie noch einmal das weite Land und die schöne Natur, bevor sie mit ihrem Van weiter zieht und ihr Leben als Nomadin fortführt.
eingefügt von MC_Horn vor 2 Wochen
detail