Surrogates - Mein zweites Ich

Surrogates
2009
Text-Beiträge
Titel-Hauptseite
Wie es endet …
Schließlich verfolgt Greer den Killer bis in die Surrogate-Freie Zone, wo Menschen leben, die der neuartigen Entwicklung mit Schrecken entgegensehen und sich ihr bisher verweigert haben. Dort wird Greer als Surrogate von den Bewohner getötet, welche wiederrum den Killer umbringen und die Waffe in ihren Besitz nehmen. Unterdessen schleust sich ein unbekannter Surrogate in die Wohnung von Agent Peters ein und tötet diese. Er übernimmt die Kontrolle ihres Surrogate und erfährt bei einem Besuch in der FBI-Zentrale, dass Peters Vorgesetzter Stone, vom Surrogate-Hersteller VSI damit beauftragt wurde, durch die Hilfe des Killers Strickland, Dr. Canter zu töten. Dieser benutzte mit seinem Sohn den selben Surrogate, weshalb es zu einer Verwechslung kam und Jarod umgebracht wurde. Inzwischen erfährt das FBI vom echten Tom Greer, dass sich die Waffe bei den Menschen in der maschinenfreien Zone befindet. Als Agenten die Zone stürmen, wird ihr Anführer, der Prophet, getötet. Es stellt sich heraus, dass der Prophet ein Surrogate von Dr. Canter gewesen ist. Kurz vor dessen Tod hat er die Waffe an Agent Peters weitergegeben, die ebenfalls ein von Dr. Canters gesteuerter Surrogate ist. Schließlich begreift Greer, dass Dr. Canters mithilfe der Waffe die gesamte Menschheit vernichten will, die mit Surrogates verlinkt ist. Ursprünglich wollte er mit seiner Erfindung den kranken und behinderten Menschen helfen. Seiner Meinung nach ist die Menschheit jedoch durch die Surrogates verdorben worden und hat sich zurückentwickelt.  Greer dringt in die Wohnung von Canters ein und muss mit ansehen, wie sich dieser selbst richtet, kurz bevor seine Waffe den Tod von Milliarden auslöst. Schließlich schlüpft Greer in den von Canters gesteuerten Surrogate der Agentin Peters und schaltet die Waffe gerade noch rechtzeitig ab. Da er glaubt, dass eine Welt ohne Surrogates sehr viel besser für die Menschheit sei, setzt er nicht den gesamten Virus außer Gefecht und lässt somit alle Surrogates auf der Erde unwirksam werden.  Zum Schluss geht Greer durch die mit kaputten Surrogates gesäumten Straßen zu seiner Wohnung, wo er zum ersten Mal seit Jahren, seiner Frau Maggie persönlich gegenübersteht.
eingefügt von MC_Horn am 15.01.10
text