The Gift

2015
Text-Beiträge
Titel-Hauptseite
Wie es endet …
Es stellt sich heraus, dass Simon vor 25 Jahren ein falsches Gerücht über Gordos angebliche Homosexualität verbreitet hat, das ihm sein Leben zerstörte und Gordos Vater zu dem Versuch getrieben hat, seinen eigenen Sohn zu töten. Auf Drängen seiner Frau Robyn hin, will Simon Frieden mit Gordo schließen und sich bei ihm entschuldigen. Der lehnt jedoch jede Entschuldigung ab. Inzwischen ist Robyn endlich schwanger geworden und bekommt schließlich ihr Kind. Sie will jedoch nicht länger mit Simon zusammen sein, da zunehmend dunklere Seiten über ihren Ehemann zum Vorschein kommen, die sie nicht kannte. Simon entdeckt unterdessen in einem Geschenk von Gordo eine Videoaufnahme, die zeigt, wie er sich Zutritt ins Haus der Callems verschaffte und die bewusstlose Robyn scheinbar schwängerte. Sofort eilt Simon ins Krankenhaus, wo er Gordo auffindet und ihn stellen will. Der lässt per Telefonat jedoch offen, ob er Robyn überhaupt je berührt hat und erklärt nur, dass Simon sich die Augen des kleinen Babys anschauen sollte. Simon scheint zuletzt gebrochen und hat neben seinem Job auch seine Frau verloren, die vielleicht sogar ein Kind ausgetragen hat, das nicht von ihm ist.
eingefügt von MC_Horn am 07.08.16
text