Passengers

2016
Text-Beiträge
Titel-Hauptseite
Wie es endet …
Ingenieur Jim Preston ist nach dem Durchflug durch ein Meteoritenfeld aufgrund einer Fehlfunktion seiner Schlafkammer zuerst erwacht. Nach einem Jahr der Einsamkeit hat sich Jim dazu durchgerungen die hübsche Aurora eigenhändig aufzuwecken. Beide verlieben sich ineinander. Jedoch entdeckt Aurora bald die Wahrheit und fortan gehen sich die beiden Passagiere aus dem Weg. Nach einiger Zeit erwacht auch das Crewmitglied Gus Mancuso nach einer Störung aus dem Kälteschlaf. Kurz bevor er an einer Krankheit stirbt, erkennt Gus, dass durch das Durchfliegen des Meteoritenfelds vor nun mehr zwei Jahren, Störungen in Gang gesetzt wurden, die nun drohen, das gesamte Schiff zu zerstören. Danach erkennt Jim einen Fehler im Fusionsreaktor. Aurora und Jim raufen sich wieder zusammen, um das Problem zu lösen. Während der Reparatur riskiert Jim sein Leben und er kann nur durch eine Operationsmaschine im letzten Augenblick gerettet werden. Aurora und Jim nähern sich wieder an. Beide akzeptieren ihr Schicksal und bleiben zusammen. 88 Jahre später erwacht der Kapitän und seine Crew. Sie entdecken eine reichhaltige Pflanzenvielfalt an Bord des Schiffes und Auroras Stimme ertönt im Hintergrund, die der erwachenden Crew erklärt, was passiert ist.
eingefügt von MC_Horn am 31.07.17
text