Blade Runner 2049

2017
Text-Beiträge
Titel-Hauptseite
Wie es endet …
Auf dem Grundstück des Replikanten Sapper Morton werden Knochenreste eines der ersten Replikantenmodelle der Tyrell Corporation gefunden. Die Untersuchungen ergeben, dass dieser Replikant schwanger war. Officer K’s Vorgesetzte ist besorgt darüber, da ein solches Replikantenkind einen Aufstand oder Krieg auslösen könnte. Auf seiner Suche stößt K im menschenverlassenen Las Vegas auf Rick Deckard, der offenbar der Vater dieses Replikantenkindes ist. Auch Niander Wallace, der mit seiner Wallace Corporation mittlerweile alle Replikanten herstellt, will Deckard und sein Kind aufspüren. Seine Leute finden Deckard, entführen ihn und lassen K schwerverletzt zurück. Officer K, der sich zunächst für das Replikantenkind gehalten hat, erfährt, dass in Wirklichkeit die Erinnerungskonstrukteurin Ana Stelline die Tochter von Deckard ist. K wird von einer Widerstandsgruppe von Replikanten geborgen, die ihn bitten, Deckard zu töten, bevor dieser seine Geheimnisse an Wallace verraten kann. Nachdem Deckard einem ersten Verhör von Wallace standgehalten hat, wird sein Gefangenentransport von Officer K aufgehalten. K kann Deckard retten und Luv, die Assistentin von Wallace, töten. Gezeichnet von schweren Verletzungen bringt K Deckard zu seiner Tochter, der er vorher nie begegnet ist. 
eingefügt von MC_Horn am 07.10.17
text