A Cure for Wellness

2016
Text-Beiträge
Titel-Hauptseite
Wie es endet …
Lockhart findet heraus, dass an den Patienten der Einrichtung schaurige Experimente durchgeführt werden. Allen Patienten wird das Grundwasser der Einrichtung verabreicht, welches besondere Fähigkeiten hat und die Menschen regelrecht austrocknet. Das Wasser wird mit mikroskopisch kleinen Aalen versetzt, die in den Körpern der Menschen eine lebensverlängernde Flüssigkeit produzieren. In den Kellerräumen des Kurorts werden die Patienten mit bizarren Vorrichtungen dann im wahrsten Sinne des Wortes ausgepresst und die Flüssigkeit aufgefangen. Der Leiter der Anstalt Dr. Volmer entpuppt sich schließlich als der 200 Jahre alte Baron aus der Legende, der mit der Flüssigkeit sein Leben verlängerte. Seine Tochter Hannah, die er ebenfalls durch die Flüssigkeit jung gehalten hat, will er schwängern, um seine reine Blutlinie zu bewahren. Lockhart schafft es Dr. Volmer aufzuhalten und sich einen Kampf mit ihm zu liefern. Hannah kann Volmer schließlich überwältigen und töten. Durch den Kampf ist ein Feuer ausgebrochen, welches die Einrichtung komplett niederbrennt. Lockhart und Hannah fliehen auf einem Fahrrad und treffen unterwegs auf dessen Chef aus New York. Lockhart lehnt das Angebot mit ihm zurückzureisen ab und fährt stattdessen mit Hannah auf dem Fahrrad davon.
eingefügt von MC_Horn am 05.12.17
text