Halloween H20

1998
Auch bekannt als: Halloween H20 - 20 Jahre später
Text-Beiträge
Titel-Hauptseite
Wie es endet …
Michael verschafft sich ungebeten Zutritt zum Gelände der Privatschule. Er tötet zwei Freunde von Lauries Sohn John. Außerdem stirbt der Kollege und Liebhaber von Laurie. Laurie bringt im Anschluss ihren Sohn und dessen Freundin in Sicherheit, ehe sie sich ihrem Bruder entgegen stellt. Im Verlauf des Kampfes schafft es Laurie Michael ein Messer in den Brustkorb zu stechen und ihn eine Balustrade hinunter zu stoßen. Als die Rettungskräfte eintreffen und Michael in einen Leichensack gepackt wird, stiehlt die aufgebrachte Laurie den Leichenwagen, um sich zu versichern, dass Michael auch wirklich tot ist. Während Laurie davonfährt, kommt Michael wieder zu Bewusstsein und reißt sich aus dem Leichensack. Nach einer Vollbremsung wird Michael durch die Vorderscheibe geschleudert. Laurie versucht Michael zu überfahren und stürzt mit ihm an der Motorhaube klebend einen Abhang hinunter. Michael wird zwischen einem Baumstamm und dem Auto eingeklemmt, während Laurie unverletzt aus dem Fahrzeug geschleudert wird. In einem kurzen Moment halten Michael und seine Schwester inne und schauen sich in die Augen, ehe Laurie ihrem Bruder mit einer Axt den Kopf abschlägt.
eingefügt von MC_Horn am 29.09.19
text