Reminiscence: Die Erinnerung stirbt nie

Reminiscence
2021
Text-Beiträge
Titel-Hauptseite
Wie es endet …
Der Grund für Maes plötzliches Verschwinden ist der, dass sie den unehelichen Sohn eines einflussreichen, ermordeten Unternehmers in Miami vor dessen geplanter Tötung beschützt hat. Der Junge stellte für den ehelichen Halbbruder eine zu große Gefahr dar, da dieser das spätere Erbe auf keinen Fall teilen wollte. Deshalb hat er unter anderem auch seinen eigenen Vater ermorden lassen, da dieser gewillt war, seinen unehelichen Sohn mit allen Mitteln zu beschützen. In der Folge hat Mae eine Fährte für Nick gelegt, damit dieser bei seinen Ermittlungen den Drahtziehern auf die Schliche kommt. Schließlich kam auch sie bei ihren Bemühungen ums Leben. Nachdem Nick den Polizeikräften alle Details seiner Ermittlungen zur Verfügung gestellt hat und diese den Jungen offiziell in Schutz genommen haben, beschließt er von nun an den Rest seines Lebens sich der Erinnerung seiner gemeinsamen Zeit mit Mae hinzugeben. Seine ehemalige Assistentin Watts, die wieder zu ihrer Tochter gefunden hat, beaufsichtigt ihn dabei hin und wieder und sieht nach dem Rechten.
eingefügt von MC_Horn am 17.06.22
text