The Banker

2020
Text-Beiträge
Titel-Hauptseite
Wie es endet …
Bernard und Joe haben über Matt Steiner die Kontrolle über zwei Banken in Texas erlangt. In der Folge kommt es zu einer Häufung von Kreditauszahlungen an schwarze Mitbürger. Dies ruft die Bankenaufsicht auf den Plan. Es kommt zu einer Anklage und dem Entzug der Bankenlizenz, da Matt Steiner unachtsam auch faule Kreditanträge bewilligt hat. Vor dem Kapitol muss Bernard Garrett aussagen. Er schlägt den Deal des Senators McClellan aus und prangert bei der Anhörung öffentlich die Missstände und den vorherrschenden Rassismus bei der Kreditvergabe im Bankenwesen an. Dies führt zur Inhaftierung von Morris und Garrett, während man gegen Matt Steiner nicht mal Anklage erhebt. Nach ihrer Entlassung haben sie all ihr Vermögen verloren. Alles, bis auf zwei Immobilien auf den Bahamas, die sie kurz vor der Konfiszierung ihres Vermögens über Matt Steiner noch erstehen konnten.
eingefügt von MC_Horn am 05.07.22
text